Springe zum Inhalt

Halleluja-Chorprojekt des CVdP

Der Chorverband der Pfalz startet am 9. April 2021 ein Chorprojekt mit dem Ziel eines Musikvideos.

Der Chorverband der Pfalz startet am 9. April 2021 ein Chorprojekt mit dem Ziel eines Musikvideos, das die Präsenz der Pfälzer Chöre auch während der Pandemie illustrieren soll. Dabei wird ein Song in vier Online-Proben erarbeitet und dann (von jedem Teilnehmer selbst) aufgenommen werden. Am Ende wird hierzu ein Videoclip mit den Mitwirkenden an verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Pfalz gedreht. 

Der Song: „Halleluja“, der Grand-Prix-Siegertitel des Jahrs 1979, in vier Sprachen, fünfstimmig arrangiert von Joe Völker, der das Projekt musikalisch und technisch betreut und sich um die Realisierung der Tonaufnahmen kümmern wird. Die musikalischen Proben finden 9.–30.4.21 jeweils freitags ab 18 Uhr statt.

Weitere Infos dazu gibt es beim Chorverband der Pfalz. Anmelden kann man sich per E-Mail beim Verbandschorleiter Wolf-Rüdiger Schreiweis. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nach der Anmeldung erhält man ein Passwort und kann auf die internen Informationen zum Projekt zugreifen. Ein Quereinstieg ist auch nach Probenbeginn möglich — entsprechender Fleiß vorausgesetzt. 😉


Presse:

Pfälzischer Merkur vom 12.4.21: Halleluja — es darf gesungen werden!